• DE
  • ENG
  • ES

AGB

Mit einer Verkaufsaufgabe bieten wir dem Empfänger das Objekt und zugleich unsere Dienste als Makler an. Der Inhalt ist vertraulich zu behandeln und nur für den Empfänger bestimmt. Die Weitergabe an Dritte, auch auszugsweise, bedarf unserer schriftlichen Zustimmung. Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Eine Gewähr, dass ein Objekt bei Zugang einer Verkaufsaufgabe noch verfügbar ist, kann nicht übernommen werden.

Die gemachten Angaben stammen vom Verkäufer bzw. aus den uns vom Verkäufer überlassenen Unterlagen. Trotz größter Sorgfalt bei der Zusammenstellung können wir für die Richtigkeit der Angaben keine Haftung übernehmen. Ein Maklervertrag kommt zustande, wenn von diesem Angebot Gebrauch gemacht wird, z.B. in der Form, dass sich der Empfänger mit uns oder dem Eigentümer in Verbindung setzt. Eine Provision ist nur dann zu zahlen, wenn ein notarieller Vertrag über das angebotene Objekt beurkundet wird, auch wenn wir beim Vertragsabschluss nicht mitwirken. Die Provision ist bei Beurkundung verdient und fällig und an uns zu zahlen. Der Empfänger ist damit einverstanden, dass wir auch für den Vertragspartner tätig sind.